SEMINARE UND COACHING - FRAUEN IM FILM

Zusätzlich zur Weiter- und Fortbildung im Bereich Dramaturgie, Drehbuch und Consulting sowie Produktion/ Postproduktion biete ich mit meinen Kolleginnen und Netzwerk Seminare/ Workshops/ Vorträge und Verhandlungstraining an, welche abgestimmt sind auf die besondere Thematik Frauen in der Film- und TV-Industrie sowie in der Betriebswirtschaftslehre speziell zugeschnitten auf den Kreativsektor mit seinen Medienschaffenden.  

Seminar - Frauen hinter der Kamera/ Auszug auS Unserem Programm


Referentinnen

Julia Schlingmann, BVK

Ulla Barthold, Verdi

Caroline Rosenau, BVFK


Vortrag/ Seminar - Frauen in der Filmwirtschaft/ Kamerafrauen

 

Eine Einleitung und Einführung in die Thematik anhand von Studien und Zahlen, Erfahrungswerten und historischen Daten.

 

Eine Bestandsaufnahme im Jahr 2019.   

 

Wie viele Kamerafrauen fallen Ihnen spontan ein? Wie viele Regisseurinnen, wie viele Editorinnen, wie viele Drehbuchautorinnen? Die Frage nach dem verschwindenden Frauenanteil in unserer Filmwirtschaft ließe sich beliebig fortsetzen. Wir möchten dieser Frage auf den Grund gehen, mit Vorurteilen aufräumen und die scheinbar "Unsichtbaren" in unserer Branche sichtbar machen. Welche Möglichkeiten gibt es um Frauen in der Filmbranche zu stärken? Und, wie können wir der Unterrepräsentanz vor allem in den technisch-gestalterischen Berufen entgegen wirken?

 

Drei Generationen, drei Frauen, vereint in einer Frage: Was hat sich in den letzten 30 Jahren für die Frau in der Filmindustrie geändert?

 

Es erwartet Sie eine Bestandsaufnahme der Arbeitssituation in der Film- und Fernsehindustrie anhand der Geschlechterrolle und deren Folgen. Es gibt wenige Frauen in hohen Führungspositionen in unserer Branche. 

Auf Missstände wird aufmerksam gemacht und Lösungsansätze werden aufgezeigt.

Zahlen- und Fakten werden dazu vorgestellt, den Ursachen auf den Grund gegangen und über die Arbeitsbedingungen und Voraussetzungen für die Vereinbarkeit Familie & Beruf in der Film- und Fernsehindustrie gesprochen.

 

Es soll diskutiert, gefragt und hinterfragt werden.


Vorträge - Seminare - Workshops  - Coaching - Verhandlungstraining- und Coaching - Diskussionspanel


Programmpunkte/ Repertoire

 

-  Einführung und Einleitung in das Thema Frauen in der Filmindustrie - Ein Minority Report

-  Zahlen und Fakten: Frauen in der deutschen, aber auch internationalen Filmwirtschaft

- Frauen in der Film- und TV Branche: Vereinbarkeit mit Familie

- Labelingeffekt

- Drehen Frauen nur Frauenthemen - Und wenn, warum ist das so?

- Drehen Frauen anders als Männer?

- Herausforderungen in der Branche für Männer und Frauen

- Geschichtlicher Hintergrund Frauen in der Filmindustrie USA - Europa

- Warum verschwinden Frauen in der Filmwirtschaft?

- Kameramänner Haupterwerb - Kamerafrauen Nebenerwerb

- Querfinanzierung und Selbstverwirklichung: Das kann doch nicht sein?

- Powerfrauen, woher kommt dieser Begriff. Gibt es auch Powermänner?

- Kinder, der Karriereknick? Nein, es geht auch kinderlos um keine Karriere zu machen.

- Frauen/ Männer in der Filmtechnik ein Ungleichgewicht.

- Auslastung Kamerafrauen/ Auslastung Kameramänner

- Karriere als Kameraassistentin, das muss reichen.

- Eine Kamerafrau am Set - Die weibliche Komponente. Warum ist das so?

- Frauen müssen anders verhandeln als Männer, und da geht das Problem schon los. Wie mache ich das?

- Und, nun Frau Kameramann?

- Filme von Frauen

- Kamerafrauen im szenischem Film, im Dokumentarfilm, in der Werbung und im TV-Bereich